ASTHMA- UND COPD-SCHULUNGEN

Das DMP-Programm für Asthma und COPD ist ein umfassendes Behandlungskonzept, unter Einbeziehung der Hausärzte, Fachärzte, Krankenkassen und insbesondere der Betroffenen. Zentraler Bestandteil ist die in der Praxis stattfindende Asthma- und COPD-Patientenschulung. Diese soll dazu beitragen, daß sich betroffene Patienten aktiv an der Behandlung und Kontrolle Ihrer Erkrankung beteiligen können. Die Schulung umfasst das Erlernen der  richtigen Inhalationstechnik, der Grundlagen der Atemtherapie und von Entspannungstechniken. Durch Selbstkontrolle der Erkrankung erlernen die Betroffenen, ihre Medikamente der Erkrankungsschwere und den Beschwerden selbstständig anzupassen und im Notfall reagieren zu können.

Durch unser professionelles, interdisziplinäres Schulungsteam (Schulungsarzt, Arzthelferin und Atemphysiotherapeutin) werden Patientenschulungen in der Praxis jeden Dienstag Abend von 18:00 bis 21.00 Uhr sowie nach Absprache Samstag von 09.00 bis 16.00 Uhr mit 1-stündiger Mittagspause durchgeführt. Alle Patienten erhalten ein Peak-Flow-Meter (Handmessgerät) und ein Therapietagebuch. Bitte fragen Sie unser Praxisteam nach den nächsten Terminen.

Nach oben